Montag, 9. April 2018

Alltagsheldin

Die Alltagsheldin ist die aktuelle Tasche im sew along, welches dankenswerter Weise bei Emma auf ihrem Blog Frühstück bei Emma  durchgeführt wird.
Wäre dieses sew along nicht und ich nicht so vom Ehrgeiz zerfressen, hätte ich wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Taschen genäht. Nun ist es so, dass nur noch 2 fehlen.
Da ich bis auf eine Ausnahme nichts kaufen wollte, ist auch meine Alltagsheldin wegen des bunten Stoffes sehr, sehr schlicht geworden. Ich konnte mir beim besten Willen keine Aufsatztasche vorstellen. Auf Innentaschen habe ich auch wieder verzichtet und den Schlüsselfinder natürlich vergessen. Das scheint was chronisches zu sein.
Ob der goldene Reißverschluss super gut zu all dem silbernen Klimbim pass, ist durchaus einen ausgewachsenen Streit wert, kann aber auch gelassen werden.
Ich habe beschlossen das geht schon v.a. wegen des recht ähnlichen Gelbs im Stoff.
Hauptsache: egal. ;-)

Macht´s euch lustig 
Ines






Kommentare:

  1. Interessant, wie die Tasche ihr Gesicht verändert, wenn die Aufsatztasche nicht da ist! Aber bei DEM tollen Stoff hättest Du Dir mit der extra Tasche nix Gutes getan, da hast Du Recht. Gefällt mir sehr gut!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Bunt und schlicht zugleich! Und "Hauptsache: egal" finde ich soooo klasse *lach*...
    Wie du hätte ich auch wirklich noch nicht mal die Hälfte geschafft, aber es war gut alle ausprobieren zu können. Ich hätte wahrscheinlich gerade welche nicht genäht, die mir doch super gefallen! hihi...
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen