Montag, 2. April 2018

Hüfttasche

Die Hüfttasche von der Farbenmix Taschenspieler CD Nummer 4 gibt es heute zu Hauf bei Emma
zu bestaunen.
Ich habe auch ein Exemplar genäht und gestaunt, wie geräumig sie ist.
Ich habe einen Hüftgurt mit Steckschnalle und einen verstellbaren Schultergurt mit Karabinern gewerkelt um festzustellen, dass es blöd sein wird, den jeweils ungenutzten zu verstauen.
Dann habe ich einen geflochtenen Gürtel bestellt, natürlich beim ersten Mal zu breit.
Versuch Nummer 2 gelang und ich bastelte an die bereits vorhandenen D-Ringe Karabiner, die ich bei Bedarf einfach in den Gürtel hängen kann und so einen "Gurt" für beide Lösungen verwenden kann. Ich bin zufrieden.

Macht´s euch lustig

Ines











Kommentare:

  1. Sehr schlau gewerkelt! Ich mag diese kastige Form des Täschchens! Und man kann sie ja auch ohne Gurt nutzen! Sozusagen drei in einem :-))
    Ich hoffe du hattest ein paar schöne Festtage!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Sehr clever gelöst, sieht klasse aus, tolle Stoffwahl.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ganze tolles Täschen mit super schönem Stoff ♥ Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, was ich den für Stoffe nehmen... aber nach mehreren Malen rein- und rausgehen in und aus dem Nähzimmer, wird es shcon klappen :o
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen